Letzte Änderung

  • Montag, 24. September 2018

 

Programm 2018

Unser Folder gibt Ihnen einen Überblick zum gesamten Jahresprogramm 2018 im LIMESEUM und im Römerpark Ruffenhofen.
Weitere Details zu bevorstehenden Veranstaltungen im LIMESEUM finden Sie auf dieser Seite

 

 

Neue Sonderausstellung seit 02.06.2018

 Vom Schaf zur Tunika  

Textilhandwerk und Mode in der römischen Zeit

 

 Verlängert bis 21.10.2018

 

13 x 18 cm 2

 

Die Ausstellung bietet zahlreiche Einblicke in die unterschiedlichen Stoffe, die es zur Römerzeit gab. Außerdem werden die Techniken wie Weben, Färben und auch die Reinigung der Gewänder vorgestellt. Die Ausstellung wurde vom Römerkastell Saalburg bei Bad Homburg konzipiert und im LIMESEUM wurde sie durch Fibeln von den mittelfränkischen Kastellen ergänzt.

BEGLEITAUSSTELLUNG:

Vom 03. Juli  - 14. Oktober 2018   

Im Foyer des LIMESEUM ist die vom Landespflegeverband Mittelfranken konzipierte Ausstellung "Die Schäferei im Wandel der Zeit" zu sehen

 

IMG 9505 2

Ergänzend zu unserer Sonderausstellung „Vom Schaf zur Tunika“ erfahren Besucher/innen hier, wie sich die Rolle des Schafes und seiner Wolle im Laufe der Zeit wandelte und wozu man es heute nutzt. Der Gegensatz zur Römerzeit wird deutlich.

Logo lpv mfrDie Ausstellung wurde vom Landschaftspflegeverband Mittelfranken konzipiert.   https://www.lpv-mittelfranken.de/

Der Landschaftspflegeverband Mittelfranken unterstützt das Regionalprojekt „Hesselberglamm“, das den Naturschutz auf dem nahen Hesselberg gewährleistet.

 

 

Am bevorstehenden Feiertag, den 03. Oktober findet wieder ein Aktionstag im LIMESEUM statt:

 

 

IMG 9316

Von 11:00 - 17:00 Uhr führen Frau Anneliese Greiner und Frau Sylivia Tillmanns weben am Webstuhl und spinnen am Spinnrad im LIMESEUM vor. Damit ergänzen sie lebendig die aktuell - bis 21.10.18 verlängerte - laufende Sonderausstellung "Vom Schaf zur Tunika".                                                          

 

 

 

f. Bildschirm

Einige römische Soldaten präsentieren während der Öffnungszeiten wieder ihr damaliges Leben.  Sie geben Einblicke in Kampfübungen.  

 

 

 

Türen auf Die Maus

Im Rahmen des Türöffnertags der Sendung mit der Maus bietet diesmal das LIMESEUM für Kinder ab 7 Jahre nach Voranmeldung (09854/9799242)  drei kurze Führungen um 13:00, 14:00 und 15:00 Uhr (max. 12 Kinder pro Führung) als Blick hinter die Kulissen an.

Maustüröffnertag klein 1

Neben dem Funddepot können auch andere, sonst nicht zugängliche Räumlichkeiten des Museums besichtigt werden. Museumsleiter Dr. Matthias Pausch berichtet dazu aus seiner alltäglichen Arbeit.
Näheres hierzu unter:

https://www.wdrmaus.de/tuer_oeffner_tag/2018/index.php5?detail=696464

 

Der Aktionstag schließt mit der inzwischen traditionellen Abendserenade um 17:00 Uhr. Dieses Jahr spielt wieder in schon bewährter Weise die Blasmusik Illenschwang. Geboten wird ein schöner Querschnitt aus dem reichhaltigen Repertoire. Der Eintritt zu dem Konzert ist frei. Es wird aber um Spenden gebeten.

Blaskapelle für Bildschirm      

 

 

 

Studium Generale 2018: Erde zur Römerzeit

Die Erde bildet das dritte Thema im Rahmen des Studium Generale zu den vier Elementen während der Römerzeit. Die unterschiedlichen Vorträge thematisieren eine Auswahl und versuchen das Thema Erde möglichst umfassend aufzubereiten. Landnutzung, Kenntnisse zur Topografie, Gartenanlagen und Landwirtschaft sowie Bergbau stehen daher im Mittelpunkt. Der Besuch eines einzelnen Vortrages ist gegen entsprechende Bezahlung auch möglich. Die Vorträge sind so aufgebaut, dass sie als Folge, aber auch einzeln besucht werden können.

 

11.10.18  - Dr. Matthias Pausch (Wittelshofen)                                                            Boden unter den Füßen: Einführung zum Thema „Erde zur Römerzeit“ – Ein Römerhaus entsteht

25.10.18 - Prof. Dr. Thomas Fischer                                                                                Die römische Landwirtschaft in Bayern

08.11.18 - Dr. Holger Schaaff (Mayen)                                                                              Steine für das Römische Reich – Die antiken Tuffbergwerke am Laacher See-Vulkan

22.11.18  - Dr. Dr. Günther Thüry                                                                                Gärten (wie) im Alten Rom? Archäologie und Rekonstruktion Antiker Gärten

 

Im Herbst 2019 wird die Reihe mit dem „Feuer“ abgeschlossen.

 

Die Teilnehmergebühr für alle 4 Abende beträgt 32,00 €/ein Abend 8,50 €

Weitere Informationen und eine Anmeldemöglichkeit zu den Vorträgen gibt es unter Tel. 0981 468-6111, per E-Mail unter Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! sowie im Internet: https://vhs-lkr-ansbach.de/.

 

 

Öffentliche Führungen im LIMESEUM (Beginn: 11.00 Uhr)

Für öffentliche Führungen sind an der Museumskasse 1.50 € zzgl. Museumseintritt zu entrichten.

 

– 03.10.2018 (Tag d. Deutschen Einheit)

– 14.10.2018

– 11.11.2018

– 09.12.2018 (Letzte öffentliche Führung 2018)

 

Wir freuen uns besonders auf Ihren Besuch anlässlich der Gartenschau "Natur in Wassertrüdingen 2019" vom 24. Mai 2019 bis 08. September 2019 https://www.wassertruedingen2019.de/

Facebook