Letzte Änderung

  • Dienstag, 20. November 2018

 

Programm 2018/19

Unser Folder gibt Ihnen einen Überblick zum gesamten Jahresprogramm 2018 im LIMESEUM und im Römerpark Ruffenhofen.

Weitere Details zu bevorstehenden Veranstaltungen im LIMESEUM finden Sie auf dieser Seite:

 

Unsere aktuelle Sonderausstellung 

vom 17.11.2018 bis 05.05.2019

 

Poster

 

                    Iuppiter, Iuno, Minerva...

                       Die Römer hatten unzählig viele Gottheiten.
                       Für jede Lebenssituation gab es mindestens eine.
                       Wer war wofür zuständig?
                       Wie sprachen die Römer zu ihren Göttern?
                       Warum haben Mercurius Schuhe Flügel?
                       Was macht eine Eule auf Minervas Schulter?
                       Aus welchem Holz sind Helden geschnitzt?
                       Dies und mehr zu den römischen Göttern
                       beantwortet die Sonderausstellung.


                       Erfahren Sie, was griechische und
                       römische Gottheiten unterscheidet.
                       Erleben Sie die Geschichten
                       römischer Götter an Aktivstationen.
                       Entdecken Sie die alten Götterwelten
                       auf Münzen, Vasen, Gemmen
                       und amüsieren Sie sich über freche Götterbilder.

 

Öffentliche Führungen im LIMESEUM 2018 (Beginn: 11.00 Uhr)

Für öffentliche Führungen sind an der Museumskasse 1.50 € zzgl. Museumseintritt zu entrichten.

– 09.12.2018 (Letzte öffentliche Führung 2018)

 

 

Öffentliche Vorträge im LIMESEUM 2019
(Beginn: jeweils um 19:00 Uhr im Mehrzweckraum, eine Anmeldung ist nicht erforderlich)

 

31.01.2019: Vortrag Dr. Ulrich Himmelmann (Speyer)

„Wer war der Tote im Hof? Neue Forschungen im römischen Vicus von Eisenberg“

Der einstündige Vortrag bietet einen Überblick über die fast 500 Jahre römische Geschichte in Eisenberg und schlaglichtartige Ausblicke auf andere römische Siedlungen in der Pfalz. Bereits im 18. Jahrhundert wurden in Eisenberg Steindenkmäler ausgegraben. Seitdem verging kaum ein Jahrzehnt ohne größere Entdeckungen. Inzwischen weiß man, dass hier bereits um Christi Geburt eine auf Eisenverarbeitung spezialisierte Siedlung existierte, die sich zu einer ansehnlichen Römerstadt entwickelte. Es wurde wild spekuliert als man im Sommer 2016 im Hof des spätantiken Burgus von Eisenberg das Skelett eines jungen Mannes zu Tage förderte, das Spuren extremer Gewalteinwirkung zeigte. Tatsächlich gibt der Fund den Forschern und Archäologen einige Rätsel auf: Wen hat man dort überhaupt gefunden? Warum wurde er so zugerichtet? Und: Warum wurde er genau hier vergraben?

 

14.02.2019: Vortrag Andrea Schwarz

"Römermarsch über die Alpen"

 

 

 

 

 

Veranstaltungen 2019

03.10.19:
Ab 11:00 Uhr Familienaktionstag:

Ein römischer Soldat berichtet aus seinem Alltag

Maustüröffnertag für Kinder mit Führungen (um 13:00,14:00 und 15:00 Uhr, nach Voranmeldung) hinter den Kulissen des LIMESEUM

Um 17.00 Uhr Abendserenade mit der Knabenkapelle Dinkelsbühl

 

 

Öffentliche Führungen im LIMESEUM 2019 (Beginn: 11:00 Uhr)

Für öffentliche Führungen sind an der Museumskasse 1.50 € zzgl. Museumseintritt zu entrichten.

-13.01.2019

-10.02.2019

-10.03.2019

-10.04.2019

-22.04.2019 (Ostermontag)

-12.05.2019

-19.05.2019 (stündlich - Museumstag)

-02.06.2019 (mehrmals ab 11:00 Uhr, Welterbetag)

-10.06.2019 (Pfingstmontag)

-07.07.2019

-11.08.2019

-25.08.2019

-08.09.2019 (Tag des offenen Denkmals)

-03.10.2019 (Tag der Deutschen Einheit)

-10.11.2019

-08.12.2019

Als Außenstelle der Gartenschau „Natur in Wassertrüdingen 2019“ bieten wir kurzfristig weitere öffentliche Führungen an, die Termine finden Sie dann hier.

 

Wir freuen uns besonders auf Ihren Besuch anlässlich der Gartenschau "Natur in Wassertrüdingen 2019" vom 24. Mai 2019 bis 08. September 2019 https://www.wassertruedingen2019.de/

Facebook